Wir setzen Cookies auf dieser Website ein. Diese Cookies speichern Informationen auf Ihrem Computer oder Ihrem mobilen Gerät, die Ihr Online-Erlebnis verbessern sollen. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihnen ermöglichen schnell und gezielt zu navigieren. Cookies speichern Ihre Präferenzen und geben uns einen Einblick in die Nutzung unserer Website. Google Analytics-Cookies speichern auch Marketinginformationen. Mit dem Klick auf das Cookie akzeptieren Sie dieses. Durch speichern der Einstellungen stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit Ihren Präferenzen (sofern angegeben) durch uns zu.

Mehr Infos

Menu
blockHeaderEditIcon
Unterseiten-titel
blockHeaderEditIcon
Eioel-Produkte
Basiscreme-fortsetzung-02
blockHeaderEditIcon

5.

Die Inhaltsstoffe der Basiscreme

Die Inhaltsstoffe des Basiscreme-Konzentrats gleichen denen der Hautlipide im Stratum Korneum. Das Basiscreme-Konzentrat besteht aus:

  • Phospholipiden - aus speziell isoliertem Soja-Lecithin
  • Ceramiden - durch Biofermentation erhalten
  • Triglyceriden - sorgfältig ausgewählten - von Palmöl isoliert
  • Squalanen - aus Oliven Öl isoliert
  • Phytosterolen - aus Shea Butter isoliert deren chemische Struktur und Eigenschaften denen von Cholesterol gleichen

 

Vergleich:

Haut-Lipide Basis-Creme
Triglyceride Triglyceride
Squalane Squalane
Ceramide Ceramide
Phospholipide Phospholipide
Cholesterol Phytosterole

6.

Der Unterschied 6

Die üblichen Cremes, die in der klassischen Weise als Ö/W- oder W/Ö-Emulsionen her- gestellt werden, benutzen Emulgatoren und Stabilisatoren um eine Homogenität und Stabilität zu erreichen.

Die typische Strategie aller Cremehersteller ist, den Gehalt an Emulgatoren so niedrig wie möglich zu halten, um die negativen Effekte auf die Haut gering zu halten, nämlich:

- Auswaschen der hauteigenen Lipide, wo- durch die Grenzschutzfunktion der Haut und die Balance der Wassertransports durch des Stratum Corneum gestört würde

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*